Veranstaltungen

24.11.2017 | Kategorien: PoliZeitGeschichten, Veranstaltungen
Logo Förderkreis

5. bis 7. Juli 2018, an der Deutsche Hochschule der Polizei in Münster

Das Kolloquium zur Polizeigeschichte trifft sich seit 1990 einmal jährlich und stellt ein kontinuierliches Diskussionsforum für neuere polizeihistorische Forschungen dar. Wesentliches Ziel des Kolloquiums ist es, insbesondere jüngeren WissenschaftlernInnen die Möglichkeit zu bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren und zu diskutieren. weiterlesen…

40 Jahre Schlacht um Grohnde

Vom 16. November bis 28. Januar 2018 im Polizeimuseum  

Die „Schlacht um Grohnde“ – auch nach 40 Jahren wecken die Bilder der gewaltsamen Auseinandersetzungen Emotionen.  weiterlesen…

20.10.2017 | Kategorien: Ausstellung, Polizeimuseum, Veranstaltungen
polizeimuseum

Tag der offenen Tür auch im Polizeimuseum

Nienburg. Vor 10 Jahren sind die ersten Studierenden und die Verwaltung der neu gegründeten Polizeiakademie Niedersachsen in das ehemalige Gebäude der königlichen Baugewerkschule am Schloßplatz eingezogen. 2007 wurde die Fachhochschule für Verwaltung- und Rechtspflege vom Bachelorstudiengang abgelöst und die Fortbildung in die Akademie integriert. Inzwischen studieren hier in Nienburg knapp 600 Polizeikommissaranwärter/innen. Die größte Anzahl Studierender befindet sich mit rund 1.300 Studierenden in Oldenburg sowie weitere rund 850 Studierende in Hann. Münden.

weiterlesen…

25.09.2017 | Kategorien: Polizeimuseum, Veranstaltungen

25. bis 28. Oktober: Keine Chance für Einbrecher! 

Auch in diesem Jahr lädt die Polizeiinspektion Nienburg/ Schaumburg wieder zur Woche des Einbruchschutzes ins Polizeimuseum ein. Mehrere regionale Aussteller präsentieren die neuste Technik aus dem Bereich des Einbruchschutzes. Auch der Weiße Ring ist mit einem Stand vertreten. 

 

06.07.2017 | Kategorien: Veranstaltungen

Das Kolloquium zur Polizeigeschichte fand anlässlich des Bochumer Historikertags 1990 erstmalig statt. Interessierte Polizeihistoriker/innen, Sozialwissenschaftler/innen und gelegentlich auch Polizist/innen treffen sich seither einmal jährlich im In- oder Ausland, um aktuelle Ansätze und Entwicklungen einer sozial-, kultur- und alltagsgeschichtlich orientierten Polizeiforschung zu diskutieren. weiterlesen…