Aktuelles

01.04.2016 | Kategorien: Ausstellung
Nationalsozialismus Ausstellung

in Hildesheim vom 05. bis 25. April 2016

Die neuere historische Forschung hat bewiesen, dass die Polizei, ähnlich wie die Wehrmacht, keineswegs zwischen 1933 und 1945 „sauber“ geblieben ist und nur ihre Pflicht erfüllte. Vielmehr zeigte sich, dass die Polizei ein wesentliches Herrschaftsinstrument zur Unterdrückung, Kontrolle und auch Ermordung von politischen und weltanschaulichen Gegnern des Nationalsozialismus gewesen ist. weiterlesen…

21.03.2016 | Kategorien: PoliZeitGeschichten

 – eingesetzt als Funkstreifenwagen bei der Polizei in Niedersachsen, Verkehrspolizeistaffel Hannover-Ahlem

Autor: Joachim Ulber

Nach meiner dreijährigen Ausbildung zum Polizeibeamten wurde ich am 01. April 1971 zur Bezirksregierung Hannover, Motorisierten Verkehrsstaffel Hannover (im Volksmund „Autobahnpolizei“), in 3011 Ahlem, Turmstr. 1, versetzt. Dies war und ist bis heute die größte Verkehrspolizeistaffel in Niedersachsen. weiterlesen…

01.03.2016 | Kategorien: Ausstellung, Veranstaltungen

vom 7. bis 24. März im Kreishaus Hameln-Pyrmont

Man mag es kaum glauben, aber die ersten Frauen erstritten sich die Einstellung in den Polizeidienst schon zu einer Zeit, als ihre männlichen Kollegen noch Pickelhauben trugen. Danach gab es in den 20er Jahren Schutzpolizistinnen in Uniform ebenso, wie Kriminalbeamtinnen mit Dienstmarke und in dunklen Mänteln. Doch trotz dieser langen Tradition dauerte es noch viele Jahrzehnte, bis die Frau Polizistin ebenso zur Selbstverständlichkeit wurde, wie ehedem der Schutzmann oder der Herr Kommissar. weiterlesen…

07.06.2016 | Kategorien: PoliZeitGeschichten

Autorin: Annerose R. Windeler

Was dieses Buch eigentlich soll

Diese Geschichten sind „gesammelte Werke“ entstanden über viele Jahre hinweg. Es sind Schusselgeschichten, wahre Geschichten und Phantasiegeschichten. Immer aber habe ich mich dabei in einem Zustand von Übermut befunden und Gefühle und Erlebnisse auf diese Art heraus lassen tnüssen. Nehmt euch von diesen Geschichten, was euch gefällt und betrachtet das Ganze mit einem Augenzwinkern. weiterlesen…

28.02.2016 | Kategorien: Polizeimuseum

NIENBURG (mie) – Eine Landtagsanfrage zur Thematik „Bearbeitung
von ungeklärten Altmordfällen ab 1980″ bei der Nienburger Polizei führte zum Auffinden
von Kriminaltagebüchern aus den Jahren 1934 bis 1945.

Bei der Sichtung der alten Mordakten auf dem Dachboden des Dienstgebäudes stießen
die Ordnungshüter auf einen ungewöhnlichen Fund. weiterlesen…