Förderkreis für Polizeigeschichte Niedersachsen e.V.GdP Niedersachsen ist jetzt Fördermitglied des Polizeimuseums –

GdP Niedersachsen ist jetzt Fördermitglied des Polizeimuseums

21.01.2018 | Kategorien: Allgemein

Nienburg/Osnabrück. Die GdP Niedersachsen ist Fördermitglied des Polizeimuseums in Nienburg geworden. Der geschäftsführende Vorstand hatte im vergangenen Jahr beschlossen, die wertvolle Arbeit des Vereins auf diese Weise zu unterstützen. „Es ist wichtig zu wissen, wo unsere Wurzeln liegen, sowohl aus polizeilicher als auch aus polizeigewerkschaftlicher Sicht“, sagte Landesvorsitzender Dietmar Schilff.

Der Leiter des Polizeimuseums, Dr. Dirk Götting, freute sich über die neue Fördermitgliedschaft. Als „Willkommensgeschenk“ überreichte er dem Landesvorstand ein Exemplar des Buches „Die preußische Schutzpolizei in der Weimarer Republik“.
 

Götting warb zudem auf dem Landesdelegiertentag in Osnabrück für ein neues Projekt des Museums, das sich der Polizei und Polizeigewerkschaftsarbeit in der Weimarer Zeit widmen wird. Anlass ist der 100. Jahrestag der Ausrufung der ersten deutschen Republik am 9. November 2018. Geplant ist eine Ausstellung, die anschließend auch in allen Polizeidirektionen gezeigt werden soll.

Die Delegierten sprachen sich einmütig dafür aus, das Projekt zu unterstützen.

Artikeloptionen:

drucken