Aktuelles

24.10.2018 | Kategorien: PoliZeitGeschichten

Von Manfred Rautenberg

Es kommt eher selten vor, dass auf den Seiten eines Fördervereins für Polizeigeschichte einem alkoholkranken Mann, ohne festen Wohnsitz, der vielen Beamten der Schutzpolizei im Lande Niedersachsen aber persönlich bekannt war, ein Nachruf gewidmet wird. In diesem Fall, bei diesem Menschen, ist es anders: Wie ein Lauffeuer ging die Nachricht durch die Flure der Dienststellen in unserer Gegend: „Hast Du schon gehört? Herbert Zeitz ist gestorben!“ Jeder kannte ihn, viele hatten mit ihm über viele Jahre zu tun gehabt. Ungezählt sind die Übernachtungen im Polizeigewahrsam und die damit verbundenen Geschichten. weiterlesen…

Titel Weimarer Republik

Ausstellung im Niedersächsischen Landtag vom 19. Oktober bis 6. November
 

In der Weimarer Republik entstanden neue Vorstellungen, wie eine Polizei sein sollte. Man wollte durch verschiedene Reformen eine bürgernahe, hilfsbereite Polizei schaffen. Es wurde versucht, das schlechte Ansehen aus der Kaiserzeit abzustreifen und das Vertrauen der Bevölkerung in die Polizei zu stärken. weiterlesen…

23.07.2018 | Kategorien: Veranstaltungen

100 Jahre Weimarer Republik – 80 Jahre Reichspogromnacht – Die Rolle der Polizei in Demokratie und Diktatur

Mittwoch, 7. November 2018, um 19 Uhr im Münster Hameln

Einladung zu einer gemeinsamen Veranstaltung der Polizei, des Vereins für regionale Kultur und Zeitgeschichte, des Förderkreises für Polizeigeschichte Niedersachsen und der Ev.-luth. Münster-Gemeinde St. Bonifatius.

Superintendent Philipp Meyer (Kirchenkreis Hameln-Pyrmont) und der Schirmherr der Vortragsveranstaltung Carsten Rose (Direktor der Polizeiakademie Niedersachsen) begrüßen Sie zu zwei Vorträgen zur Rolle der Polizei in Demokratie und Diktatur. weiterlesen…

28.08.2018 | Kategorien: Allgemein, PoliZeitGeschichten
Heinrich Schmalriede 2018 (c) Manfred Rautenberg

Manfred Rautenberg führte das Gespräch mit Heinrich Schmalriede am 20. August 2018 in Delmenhorst.

Im Frühsommer 2018 hatte meine Ehefrau zufällig Kontakt zu Herrn Schmalriede, was zu der Projektidee und eine Reihe von nachmittäglichen Besuchen, bei Kaffee und Kuchen führte, bei denen der folgende Interviewtext entstand. Nach und nach kamen alte Geschichten wieder in Erinnerung und mündeten in diesem Interviewtext. weiterlesen…

12.07.2018 | Kategorien: Polizeimuseum, PoliZeitGeschichten
Direktor Carsten Rose nimmt im Beisein von Dr. Götting die historische Akte von der zukünftigen Polizeistudentin Maurien Lupke entgegen.

Neuzugang für den Sammlungsbestand des Museums

Ein ganz besonderer Schatz hat seinen Weg ins Polizeimuseum gefunden – und dabei musste noch nicht einmal danach gesucht werden. Um was handelt es sich genau? Es geht um einen Wendepunkt in der Polizeigeschichte und um eine einmalige Akte, die genau diese Zeit dokumentiert. weiterlesen…