Aktuelles

25.09.2017 | Kategorien: Ausstellung, Polizeimuseum
(c) Focke-Museum

Mit gleich zwei Exponaten ist das Polizeimuseum in der Sonderausstellung „Protest + Neuanfang – Bremen nach 68“ im Focke-Museum noch bis 5. August 2018 in Bremen präsent.

Das gebrochene Schutzschild eines Polizeibeamten und der zu Schaden gekommene Bauhelm eines Demonstranten aus den Siebzigerjahren sind nicht Teil der Dauerausstellung des Polizeimuseums und daher nur sehr selten öffentlich zu sehen.  

weiterlesen…

23.05.2018 | Kategorien: Allgemein, PoliZeitGeschichten
Funkstreifenwagen der Motorisierten Verkehrsstaffel Hannover in Ahlem

Anfrage an das Polizeimuseum Niedersachsen: 

Können Sie mir den Unterschied der Lackierung der in den Bildern gezeigten Polizeifahrzeuge erklären?
Die beiden Autos links und rechts sind wohl 200-er und gleich. Der in der Mitte hat ein weißes Dach und ein weißes Unterteil beim Blaulicht. Das ist auch ein 230-er. Ich nehme an, das das mittlere Fahrzeug von der Autobahnpolizei ist und die anderen? weiterlesen…

22.05.2018 | Kategorien: Polizeimuseum, Veranstaltungen

Das Kolloquium zur Polizeigeschichte trifft sich seit 1990 einmal jährlich und stellt ein kontinuierliches Diskussionsforum für neuere polizeihistorische Forschungen dar.  Das 28. Kolloquium zur Polizeigeschichte wird in diesem Jahr vom 5. bis 7. Juli 2018 in Münster an der Deutschen Hochschule der Polizei stattfinden und sich schwerpunktmäßig mit zwei Themen befassen:
weiterlesen…

02.05.2018 | Kategorien: Polizeimuseum, Veranstaltungen
Polizeimuseum in Nienburg

Kostenlose Kurzführungen am Sonntag, 13. Mai, im Polizeimuseum (Nienburg)

Das Polizeimuseum präsentiert in Kurzführungen (11/13/14/15 Uhr) spannende Neuzugänge seiner Sammlung: Beweisstücke aus früheren Ermittlungsfällen des Landeskriminalamtes Niedersachsen gegen die „Nigeria-Connection“, eine weltweit aktive Betrüger-Bande.  weiterlesen…

24.04.2018 | Kategorien: Polizeimuseum
Polizeimuseum in Nienburg

Außer der Reihe öffnet das Polizeimuseum an den Feiertagen am 1. und 10. Mai, jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr, seine Türen.

Aus Anlass des Internationalen Museumstages am Sonntag, den 13. Mai, ist das Museum verlängert von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist – wie immer – kostenlos.