PoliZeitGeschichten

12.07.2018 | Kategorien: Polizeimuseum, PoliZeitGeschichten
Direktor Carsten Rose nimmt im Beisein von Dr. Götting die historische Akte von der zukünftigen Polizeistudentin Maurien Lupke entgegen.

Neuzugang für den Sammlungsbestand des Museums

Ein ganz besonderer Schatz hat seinen Weg ins Polizeimuseum gefunden – und dabei musste noch nicht einmal danach gesucht werden. Um was handelt es sich genau? Es geht um einen Wendepunkt in der Polizeigeschichte und um eine einmalige Akte, die genau diese Zeit dokumentiert. weiterlesen…

23.05.2018 | Kategorien: Allgemein, PoliZeitGeschichten
Funkstreifenwagen der Motorisierten Verkehrsstaffel Hannover in Ahlem

Anfrage an das Polizeimuseum Niedersachsen: 

Können Sie mir den Unterschied der Lackierung der in den Bildern gezeigten Polizeifahrzeuge erklären?
Die beiden Autos links und rechts sind wohl 200-er und gleich. Der in der Mitte hat ein weißes Dach und ein weißes Unterteil beim Blaulicht. Das ist auch ein 230-er. Ich nehme an, das das mittlere Fahrzeug von der Autobahnpolizei ist und die anderen? weiterlesen…

03.04.2018 | Kategorien: Polizeimuseum, PoliZeitGeschichten
Brettspiel Das Spiel erschien erstmals 1926. Bis in die Fünfzigerjahre wurde es verkauft, mit immer wieder leicht verändertem Cover. 

Neues Ausstellungsprojekt „Freunde – Helfer – Straßenkämpfer. Die niedersächsische Polizei in der Weimarer Republik“ weiterlesen…

03.04.2018 | Kategorien: PoliZeitGeschichten
Zu sehen ist der erste Radarwagen der Polizei Niedersachsen. Das Foto stammt von Heinz Scholze, der 1961 als einer von 32 Polizisten am zweiten Radar-Lehrgang in Wennigser Markt teilnahm.

Autor: Joachim Ulber

Seit wann wird bei der Polizei „geblitzt“ – also Radar-Geschwindigkeitsmessung durchgeführt?

Bereits 1956 stellte die Firma Telefunken auf der Internationalen Polizeiausstellung in Essen das erste Verkehrsradargerät vor. Die erste von der Polizei durchgeführte Radarmessung fand am 15. Februar 1959 in Nordrhein Westfalen an einer Straße zwischen Düsseldorf und Ratingen statt.  weiterlesen…

20.03.2018 | Kategorien: PoliZeitGeschichten

Den Förderkreis für Polizeigeschichte hat eine Anfrage erreicht:

Herr G. ist im Besitz eines Porsche 356 von 1963.
Er möchte das Fahrzeug wieder in den ursprünglichen Zustand restaurieren. weiterlesen…

123...10...»