Aktuelles

20.03.2018 | Kategorien: PoliZeitGeschichten

Den Förderkreis für Polizeigeschichte hat eine Anfrage erreicht:

Herr G. ist im Besitz eines Porsche 356 von 1963.
Er möchte das Fahrzeug wieder in den ursprünglichen Zustand restaurieren. weiterlesen…

05.03.2018 | Kategorien: Allgemein, Polizeimuseum, Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung: am 5. März „Ordnung und Vernichtung. Die Polizei im NS-Staat zwischen scheinbarer Normalität und Massenmord“ Vortrag von Dr. Dirk Götting

Der Runde Tisch gegen Rassismus und rechte Gewalt Nienburg hat auch in diesem Jahr mit vielen Partner*innen ein umfangreiches Programm zusammenstellen können. Um alle Programmpunkte unterzubringen, findet die Auftaktveranstaltung mit dem Schirmherrn Landrat Detlev Kohlmeier bereits am 5. März um 19:00 Uhr im Quaet-Faslem-Haus in Nienburg statt. Thema: „Ordnung und Vernichtung. Die Polizei im NS-Staat zwischen scheinbarer Normalität und Massenmord“ Vortrag von Dr. Dirk Götting weiterlesen…

20.11.2017 | Kategorien: Allgemein, PoliZeitGeschichten

Die Entwicklung der Polizei Niedersachsen im neuen Design. Wir stellen Ihnen die Entwicklung der Polizei Niedersachsen grafisch zeitgemäß überarbeitet zur Verfügung – klicken Sie sich durch die historischen Ereignisse und ihre Folgen für die niedersächsische Polizei von 1945 bis 2010. Durchsuchen Sie die Artikel per Volltextsuche oder teilen Sie sie mit Ihren Freund*innen und Kolleg*innen.  

http://www.entwicklung.polizeigeschichte-niedersachsen.de

21.01.2018 | Kategorien: Allgemein

Nienburg/Osnabrück. Die GdP Niedersachsen ist Fördermitglied des Polizeimuseums in Nienburg geworden. Der geschäftsführende Vorstand hatte im vergangenen Jahr beschlossen, die wertvolle Arbeit des Vereins auf diese Weise zu unterstützen. „Es ist wichtig zu wissen, wo unsere Wurzeln liegen, sowohl aus polizeilicher als auch aus polizeigewerkschaftlicher Sicht“, sagte Landesvorsitzender Dietmar Schilff. weiterlesen…

40 Jahre Schlacht um Grohnde

Einladung zum Vortrag von Udo Behrendes, Polizeidirektor a. D. am Sonntag, 21.01.18 im Polizeimuseum

 „Was haben Veranstalter und Teilnehmer und was hat die Polizei aus dem Protestgeschehen der letzten Jahrzehnte gelernt?“ 

Dieser Frage geht Udo Behrendes in seinem Vortrag nach. Dafür wirft er einen Blick auf die Geschichte polizeilicher Einsätze bei Demonstrationen seit Gründung der BRD. Teil seiner Analyse sind auch die sogenannte „Schlacht um Grohnde“ von 1977 sowie die Eskalationen des G-20-Gipfels in Hamburg 2017.  weiterlesen…

«...234...102030...»