Nationalsozialismus

19.04.2017 | Kategorien: Literatur

Die Verfolgung der Sinti und Roma durch die Kriminalpolizei Hannover / Hans-Dieter Schmid weiterlesen…

05.04.2017 | Kategorien: Literatur, PoliZeitGeschichten
braunschweigisches Jahrbuch landesgeschichte

Frau Dr. Ulrike Strauss hat im Braunschweigischen Jahrbuch für Landesgeschichte im Nachgang zur Ausstellung „Ordnung und Vernichtung“ im Braunschweiger Landesmuseum 2015 einen umfangreichen Beitrag zur Thematik veröffentlicht. Titel des Aufsatzes lautet „Ermittlungen der Braunschweiger Justiz gegen ehemalige Angehörige der Polizei-Reiter-Abteilung III wegen ihres Einsatzes in Polen 1942-44“. weiterlesen…

Nationalsozialismus Ausstellung

vom 26. Oktober bis 30. November in Hamm

Welche Rolle spielte die Polizei im dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte? Waren Polizisten im nationalsozialistischen Staat Helden oder Monster? Betrachten wir die Polizei im NS-Staat einmal aus heutiger Sicht und regen einen Diskurs darum an!

weiterlesen…

19.07.2016 | Kategorien: Allgemein, PoliZeitGeschichten

Autor: Manfred Rautenberg

Einen ersten Einstieg in die allgemeine Geschichte des Dorfes Ganderkesee bietet die Website des Orts-und Heimatsvereins Ganderkesee. Die ersten hier bekannten Erwähnungen einer Polizeidienststelle in der Gemeinde Ganderkesee stammen aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Zeiten davor liegen noch im Dunklen, sind aber aus den allgemeinen Entwicklungen des Polizeiwesens ableitbar. weiterlesen…

28.05.2016 | Kategorien: Allgemein, PoliZeitGeschichten

Autor: Dr. D. Götting

Die Bilder – die kennt man – aus dem Fernsehen, aus dem Internet oder aus unzähligen Veröffentlichungen. Der in eisernen Lettern geschmiedete Spruch „Arbeit macht frei“. Eine an Zynismus kaum zu überbietende Versprechung. Sie suggeriert, dass derjenige, der durch das Tor gehen muss, es noch beeinflussen kann, ob er wieder herauskommt – wenn er nur fleißig und gehorsam ist. weiterlesen…